Link zum großen Bild

Kettenhemd

Eisen, 15. Jahrhundert

Ein Kettenhemd ist eine Form der Panzerung aus Eisenringen. Die vielen kleinen Bestandteile der Kettenrüstung absorbieren die meisten Schläge und Stöße durch Waffen wie beispielsweise von einem Schwert und wurden im Hochmittelalter dadurch zur gängigsten Körperpanzerung.