Link zum großen Bild

Dreilagenkamm mit doppelter Zahnreihung

Zwickau, Ende 12. / Anfang 13. Jahrhundert, Fundort: Priesterhaus Nr. 5

Der verzierte Kamm besteht aus drei Lagen Knochen. In die mittleren Knochenplatten wurden Zähne eingesägt.