Link zum großen Bild

Hüttenmann

Elfenbein geschnitzt, 1. Hälfte 19. Jahrhundert

Die Elfenbeinfigur stellt einen Hüttenmann mit Werkzeug in den Händen dar. Sie ist vorn aufklappbar und zeigt Szenen mit Hüttenarbeitern beim Schmelzen (links: Aschknecht mit Stoßkolben, rechts: Schmelzer mit Stecheisen).

Diese Elfenbeinschnitzerei wurde 1938 aus der Privatsammlung des Dresdener Oberbergrates Karl Spitzner angekauft.