Veranstaltungen

900 Jahre Zwickauer Stadtgeschichte in HolzreliefsKleine Sonderausstellung aus der Reihe Einblicke

Wann?

bis
ganztägig

Wo?

Priesterhäuser Zwickau
Domhof 5-8
08056 Zwickau
Tel: 0375 834551
Fax: 0375 834555

Beschreibung

Im Rahmen des Projektes „9 Reliefs aus 9 Jahrhunderten", das anlässlich des Stadtjubiläums „900 Jahre Zwickau" unter der Leitung der Zwickauer Streetworker Walentina Hamidulla und Elfried Ralf Börner stattfand, beteiligten sich 30 Teilnehmer/innen aus dem Käthe-Kollwitz-Gymnasium, dem Peter-Breuer-Gymnasium und dem Clara-Wieck-Gymnasium. Gearbeitet wurde von September bis Dezember 2018 im Historischen Dorf und im Clara-Wieck-Gymnasium. Ausschließlich nach Ideen der Schüler/innen entstanden 90 x 70 cm große Reliefs aus Eichenholz, das zum Teil auch mit anderen Materialien kombiniert wurde. Thematisch beginnen die Darstellungen auf den Reliefs im 12. Jahrhundert, als der Name Zwickau in einer Urkunde aus dem Jahr 1118 erstmals erwähnt wurde. Die Themen reichen dann u. a. über einen verheerenden Stadtbrand im 14. Jahrhundert und den Silberbergbau des 15. und 16. Jahrhunderts, bis zur Rolle Zwickaus während der Reformation und schließlich bis zum Zwickauer Komponisten Robert Schumann und zum Automobilbau.

Nachdem die Reliefs ab Dezember 2018 bereits an verschiedenen Orten (u. a. in den drei beteiligten Zwickauer Gymnasien) präsentiert wurden, zeigen nun auch die Priesterhäuser Zwickau die kleine Schau, die über das Festjahr hinaus an das große Stadtjubiläum erinnert.

Merkzettel

Merkzettel drucken