drucken Fenster schliessen
21.05.2017
Programm zum Internationalen Museumstag
Öffnungszeit: 10.00 bis 18.00 Uhr, Eintritt frei
Programm in den „Priesterhäusern“:  
 
- ab 11.00 Uhr: Mitmachaktion für Kinder „Wir basteln kleine Schmuckstücke und Figuren aus Ton“  
Für die jungen Museumsgäste haben die Priesterhäuser eine ganz besondere Aktion vorbereitet. Zum Museumstag dreht sich alles um Ton und Keramik. Im Museum gibt es auch viele Keramiken, Scherben, aber auch Tonspielzeuge aus dem Mittelalter zu sehen: beispielsweise Murmeln, die etwa 400 Jahre alt sind oder eine kleine Reiterfigur aus dem 14./15. Jahrhundert. Beides wurde bei Ausgrabungen im Stadtgebiet Zwickaus gefunden. In diesem Zusammenhang gestalten wir kleine Schmuckstücke und Figuren aus selbsthärtenden Ton, die im Anschluss mit nach Hause genommen werden dürfen.  
 
- 13.00-17.00 Uhr: Schauvorführung Töpfern  
Die Töpferei Grünert in Waldenburg fertigt seit 1989 handwerklich Zier- und Gebrauchssteinzeug, aber auch Kachelöfen und Baukeramiken im denkmalpflegerischen Bereich. Töpfermeister Grünert zeigt zum Museumstag in den Priesterhäusern Zwickau, wie ein Gefäß entsteht und erklärt die Besonderheiten des Waldenburger Steinzeugs.  
 
- 14.00 Uhr und 16.00 Uhr: Kurzführung „Museumsobjekte aus Ton und Porzellan“  
In einer kleinen Führung durch die Dauerausstellung des Museums Priesterhäuser stellt Daniel Jakob ausgewählte kulturhistorisch bedeutsame Museumsobjekte aus Ton und Porzellan vor. Dabei reicht die Bandbreite der Exponate von archäologischen Funden aus der frühen Siedlungsgeschichte Zwickaus bis zu Produkten der Zwickauer Porzellanfabriken. Dauer: jeweils 30 min  
 
- 14.00-16.00 Uhr: Suppenverkostung in der alten Rußküche  
Zum Museumstag gibt es eine Gelegenheit, mittelalterliche Geschichte mit allen Sinnen zu erleben, wenn in einer der alten Rußküchen der historischen Priesterhäuser ein typisch mittelalterlicher Eintopf über dem knisternden Feuer köchelt. Doch Vorsicht, die Verkostung währt nur, solange der Vorrat reicht!  
 
- 15.00 Uhr und 17.00 Uhr: Schätze aus dem Depot  
Auch im Museum Priesterhäuser können bei weitem nicht alle Exponate gezeigt werden, die sich in der umfangreichen Sammlung des Hauses befinden. Passend zum Thema „Ton und Keramik“, das sich die Priesterhäuser für den Museumstag 2017 gewählt haben, zeigt Depotverwalterin Petra Zieger die schönsten und spannendsten Keramikgegenstände und gibt interessante Einblicke in die Geschichte(n) der Objekte. Dauer: jeweils 30 min  
Ansprechpartner:
Priesterhäuser Zwickau,  
Domhof 5-8, 08056 Zwickau  
Tel. 0375 - 834551  
Fax: 0375 - 834555  
Di - So 13-18 Uhr, Mo geschlossen  
E-Mail: priesterhaeuser@zwickau.de (*)
* Weitere Informationen zur eSignatur finden Sie in unserem Impressum.